Logo FDP Magdeburg

Meine Freiheit ist mir wichtig!

Dir auch? Dann meld dich bei uns!

Liberales Engagement gesucht...

Aktuelles

Veröffentlicht am 15.08.2017

Carola Schumann Gehören Wildtiere im Zirkus verboten?

Ich kann die Intention der Befürworter eines Verbotes von Wildtieren im 



Zirkus teilweise nachvollziehen, geht es ihnen doch zumeist um das Wohl der Tiere. Natürlich muss es den Tieren - und zwar allen Tieren, nicht nur den Wildtieren - gut gehen. Anders als die Tierschützer bin ich jedoch der Meinung, dass dies durchaus auch im Zirkus der Fal...

weiterlesen
Veröffentlicht am 13.08.2017

Kulturschultüte KULTURschultüte feiert 11. Geburtstag

Die KULTURschultüte für alle Erstklässler ist jetzt 11 Jahre alt und damit altersmäßig gewissermaßen „reif“ für die Sekundarstufe I. Wieder haben Mitglieder von Magdeburgischer Gesellschaft und FDP über 3.000 Stück gepackt und an Schulen in und um Magdeburg verteilt. Das ist gewissermaßen nachhaltige, ehrenamtliche getragene komm...

weiterlesen
Veröffentlicht am 11.08.2017

Dr. Lydia Hueskens KiFöG-Kleinkrieg statt Koalitionsgemeinsamkeit

Lydia Hüskens kommentiert den Vorschlag der Sozialministerin:

Kaum ist die Sommerpause vorbei, da streiten sie sich wieder. Interessant, dass die SPD einen Vorschlag macht, der mehr Personal benötigt - schon für die jetzige Betreuung ist es schwer Personal zu finden.

Interessant auch, dass da Entlastungen für Familien versprochen werden. B...

weiterlesen
Veröffentlicht am 11.08.2017

MDLiberal08-2017 Die MD liberal ist verfügbar

Hier kommt "MD liberal", der neu gestaltete Newsletter der Freien Demokraten Magdeburg. Ganz im Zeichen der bevorstehenden Bundestagswahl mit: Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué - unser Direktkandidat von der persönlichen Seite und mit einer spannenden Analyse zum Welthandel in Zeiten von Trump und "America first". Viel Spaß beim Lesen.
Hier geht's zum ...

weiterlesen
Veröffentlicht am 21.07.2017

Karl-Heinz Paqué Spenden

Sie wollen eine FDP im Deutschen Bundestag, mit der sie sich identifizieren können?

Bei unserem Wahlkampf benötigen wir Ihre Hilfe. 

Schon mit einer Spende in Höhe von 10,- € können wir 2.000 Menschen mit Facebook-Werbung erreichen.  Für 20,- € können wir 500 Flyer drucken und mit 100,- € etwa 50 Plakate ...

weiterlesen
Veröffentlicht am 11.07.2017

Dr. Lydia Hueskens G20

Wir sollten Dinge endlich beim Namen nennen. Wer versucht, seine Interessen, halte er selber sie auch für noch so legitim, mit Gewalt durchzusetzen, der ist ein Straftäter.

Da darf auch keine Entschuldigung gelten, die Polizei habe Fehler 



gemacht oder man hätte den Gipfel nicht in Hamburg durchführen dürfen. Es kann d...

weiterlesen
Veröffentlicht am 30.06.2017

Regenbogenflagge Ehe für Alle

Als erfreulich im Ergebnis, aber ausgesprochen peinlich im Verfahren bezeichnet Dr. Lydia Hüskens, stellvertretende Landesvorsitzende der FDP die heutige Entscheidung des Bundestags zur "Ehe für alle". 



„Die Entscheidung des Bundestages war mehr als überfällig. Es ist gut, dass der Bundestag heute  diese Entscheidung ...

weiterlesen
Veröffentlicht am 28.06.2017

CSD Ehe für alle

So, jetzt gibt es wohl die Ehe für alle.

Charakteristisch für die GroKo wie es dazu kommt. Die Kanzlerin schlägt vor, den Bundestag in einer offenen Abstimmung abstimmen zu lassen und die Entscheidung ohne Fraktionsorder als Gewissensentscheidung zu treffen.

Jetzt könnten die einen sagen: super, nach so vielen Jahren freuen wir uns, dass w...

weiterlesen
Veröffentlicht am 25.06.2017

Dagegen sein ist nicht genug 2 Für etwas sein!

Heute sind es noch drei Monate bis zur Bundestagswahl.

Wir haben da mal was vorbereitet: Dagegen zu sein, ist in einer Demokratie nicht genug. Wir müssen uns einmischen - alle - wenigstens wählen gehen, am besten aber uns aktiv einbringen.

Und wir müssen darauf achten, dass wir nicht nur GEGEN sondern FÜR etwas einstehen. Denn kritisieren oder ...

weiterlesen
Veröffentlicht am 14.06.2017

Dr. Lydia Hueskens Mehr Lehrer in Sachsen-Anhalt

Wir brauchen mehr Lehrer in Sachsen-Anhalt, vor allem weil die SPD-Minister Dorgerloh und Bullerjahn in der vergangenen Legislatur den Karren so richtig in den Dreck gefahren haben.

Deshalb ist es gut, dass sich das Ministerium jetzt keine Mittel verschließt. Deshalb ist es gut, dass die SPD sich diesem Thema jetzt stärker widmet, allerdings wäre ein wenig Selbst...

weiterlesen

RSS-Feed