Logo FDP Magdeburg

Für die Freiheit!

Direktkandidaten zur Landtagswahl 2021 in Magdeburg

Aktuelles

Veröffentlicht am 12.08.2019

Lydia Hüskens Freie Demokraten: Schulfahrten, -projekte und -partnerschaften fördern!

Lydia Hüskens, stv. FDP-Landesvorsitzende, begrüßt die Anregung des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Laschet, die Städtepartnerschaften zwischen Ost- und Westdeutschland neu zu beleben und Schulfahrten „nicht nur nach Paris oder Rom anzubieten, sondern auch nach Greifswald oder Görlitz“. "Solche Fahrten finden natürlich in je...

weiterlesen
Veröffentlicht am 09.08.2019

Regenbogenfahne Hissen der Regenbogenflagge vor der Kreis- und Landesgeschäftsstelle der FDP

Pünktlich zum Start der CSD Wochen in Magdeburg wird vor der Kreis- und Landesgeschäftsstelle der FDP die Regenbogenflagge als Zeichen der Unterstützung und Akzeptanz der Queeren Community gehisst.

Auch im 50. Jahr nach den Stonewall-Aufständen in New York, an die der CSD unter dem Motto „Deine Rechte wa(h)ren?!“erinnert, ist es notwendig, darauf ...

weiterlesen
Veröffentlicht am 08.08.2019

Lydia Hüskens Tourismusförderung muss professionalisiert werden

Die FDP in Sachsen-Anhalt hat die Forderung der CDU nach einer eigenständigen Einrichtung zur Vermarktung des Tourismus begrüßt. „Um die Sichtbarkeit des Landes im Wettbewerb mit anderen deutschen Regionen zu stärken, wäre etwa eine GmbH analog zur Agrarmarketingagentur denkbar, an der die Unternehmen und Verbände Anteile halten.

Wir brauchen...

weiterlesen
Veröffentlicht am 22.07.2019

Lydia Hüskens Beim Kunstrasen Ärger vorbeugen, Spielbetrieb sichern

Vor dem Hintergrund der Diskussion über Einschränkungen zur Nutzung von Gummigranulat auf Kunstrasenplätzen fordert Dr. Lydia Hüskens, stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Sachsen-Anhalt, ein konzertiertes Vorgehen von Land, Städten und Sport. Wer hier weiter wartet, riskiert Probleme bei der Umsetzung der Spielpläne für Fußball und Hockey.
<...

weiterlesen
Veröffentlicht am 21.05.2019

Lydia Hüskens Kritik der Uniklinik nicht einfach vom Tisch wischen

Die durch den neuen Magdeburger Uniklinikdirektor vorgetragenen Kritikpunkte sollte das Ministerium für Wissenschaft nicht einfach vom Tisch wischen, so Dr. Lydia Hüskens, stellvertretende Vorsitzende der FDP Sachsen-Anhalt, mit Hinweis auf entsprechende Berichte der Magdeburger Volksstimme.

„Prof. Heinze hat in seinem Bericht aus 2018 ja zahlreiche Punkte genann...

weiterlesen
Veröffentlicht am 10.05.2019

Lydia Hüskens Landesregierung muss Nachtragshaushalt vorlegen

„Die Landesregierung ist gefordert, zügig einen Nachtragshaushalt vorzulegen“, so Dr. Lydia Hüskens, stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Sachsen-Anhalt.

„Der Haushalt ist mit einer Haushaltslücke von 250 Millionen Euro gestartet (Globale Minderausgabe), hat die Zusatzausgaben von 180 Millionen für die NordLB zu schultern und nun noch ...

weiterlesen
Veröffentlicht am 30.04.2019

Lydia Hüskens Schulassistenten können eine Entlastung für die Lehrkräfte sein

"Auch wenn 15 Schulassistenten in einem zweijährigen Projekt zunächst nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist, ist es erfreulich, dass das Land eine Forderung der Freien Demokraten in einem Projekt erprobt", so Dr. Lydia Hüskens, stv. Landesvorsitzende der FDP. 

Die Entlastung der Schulleitungen von Verwaltungsaufgaben analog etwa zu Hochschu...

weiterlesen
Veröffentlicht am 30.04.2019

Lydia Hüskens Individuelle Fehler oder strukturelle Mängel?

„Angesichts der Vorfälle in einer Magdeburger Straßenbahn, über die die Volksstimme heute berichtet, sind Polizei, aber auch die MVB gefordert, schnell zu prüfen, ob die Abläufe Ergebnisse individuellen Fehlverhaltens oder struktureller Mängel sind“, so Lydia Hüskens, stellvertretende Landesvorsitzende der FDP und Kreisvorsitzende der FDP Magdebu...

weiterlesen
Veröffentlicht am 28.03.2019

Lydia Hüskens Alle kommen zum Studieren, keiner bleibt zum Arbeiten

„Die Landesregierung muss endlich handeln und gemeinsam mit den Hochschulen und Unternehmen mehr tun, damit junge Fachkräfte nach dem Studienabschluss im Land bleiben oder hier eine berufliche Perspektive sehen,“ so Dr. Lydia Hüskens, stellvertretende Landesvorsitzende der FDP, angesichts der Ergebnisse der neuesten Studie zur Migration von Studierenden.

&b...

weiterlesen
Veröffentlicht am 20.03.2019

Nicola Beer EUROPAS CHANCEN NUTZEN

Nicola Beer - FDP Spitzenkandidatin zur Europawahl 2019

"Europas Chancen nutzen" - das ist die Überschrift des FDP Wahlprogrammes zur kommenden Europawahl am 26.05.2019.

Europawahl: Europa wieder zum Leuchten bringen

Das europäische Einigungsprojekt steht am Scheideweg. Europa ist sehr zerbrechlich geworden.
Wir wollen...

weiterlesen

RSS-Feed