Logo FDP Magdeburg

Vielen Dank

für Ihre Stimme

 

02_FDP_MD_Banner

Bundestagswahl 2013

Sven Fricke ist Direktkandidat der FDP im Wahlkreis Magdeburg-Schönebeck

Er ist gebürtiger Magdeburg, wohnt im Stadtteil Sudenburg und arbeitet als Leiter des Unternehmerbüros der Gemeinde Barleben. Er kandidierte bereits zur Kommunalwahl 2009 für den Stadtrat in seiner Heimatstadt. Der Kreisverband Magdeburg wählte ihn einstimmig zum FDP-Direktkandidaten für den Wahlkreis Magdeburg-Schönebeck. Sven Fricke hat langjährige Kompetenzen auf dem Gebiet der Wirtschaftsförderung. "Magdeburg benötigt auch in Zukunft vor allem wirtschaftspolitische Kompetenz. Seine Kompetenz will Sven Fricke jetzt für seine Heimatstadt Magdeburg einbringen", so Dr. Lydia Hüskens, Kreisvorsitzende des FDP-Kreisverbandes in der Wahlversammlung.

Sie erreichen Sven Fricke 

Das FDP-Wahlprogramm zur Bundestagswahl finden Sie hier: http://www.fdp.de/Buergerprogramm-2013/1793b658/index.html

Eine Synopse der Bundestagswahlprogramm der Parteien erhalten Sie hier: http://www.freiheit.org/files/62/Wahlsynopse_BTW.pdf

Das Wahlvideo unseres Kandidaten finden Sie hier:
http://www.youtube.com/watch?v=61HvQwyyWQA 

Fragen und Antworten bei "Abgeordnetenwatch":
http://www.abgeordnetenwatch.de/sven_fricke-1031-70661.html

Aktuelle Themen von Sven Fricke:

"Vorbilder sind und waren für mich stets meine Eltern." - Unser Bundestagskandidat Sven Fricke im Interview mit der Volksstimme

Bildung braucht Verlässlichkeit und stabile Rahmenbedingungen für die Menschen

Hochschulpolitik im Konsens, nicht als Spardiktat!

A 14 jetzt!

Akzeptanz für die Energiewende schaffen und Ehrlichkeit bei der Kostendiskussion